Spektakulärer Flug über die Zuschauer

Highlights

Pressestimme

Peter Prevc im Interview

Pressekonferenz nach dem Teamwettbewerb der VERIVOX.de FIS-Team-Tour, 2. Slowenien (Peter Prevc)

Pressestimme

Stefan Kraft im Interview

Pressekonferenz nach den Teamwettbewerb der VERIVOX.de FIS-Team-Tour, 3. Österreich (Stefan Kraft)

NEWS

Norwegen gewinnt die FIS-Team-Tour

FIS-Team-Tour – Comeback im Winter 2015/16

Die FIS-Team-Tour startet in der Skisprungsaison 2015/2016 wieder durch. Nach einer schöpferischen Pause, unter anderem bedingt durch die XX II. Olympischen Winterspiele vom 7. bis 22. Februar 2014 in Sotschi - der sogenannten „Russischen Riviera“ am Schwarzen Meer -, wird die FIS-Team-Tour in der Skisprungsaison 2015/2016 abermals zur Austragung gelangen. Nachdem die gemeinsame Veranstaltungsreihe im Skispringen und Skifliegen von den deutschen Skiweltcuporten Willingen, Klingenthal und Oberstdorf von 2009 bis 2013 fünfmal mit Erfolg durchgeführt wurde, soll es ein entsprechendes Comeback geben.
„Die FIS-Team-Tour hat sich im Skisprungkalender sehr gut etabliert und wird von den weltbesten Nationen und ihren Trainern und Sportlern voll akzeptiert“, so Skisprung-Renndirektor Dr. Walter Hofer. Der vorläufige Termin, den der Internationale Skiverband (FIS) für die FIS-Team-Tour vorgesehen hat, ist vom 12. bis 21. Februar 2016 geplant.

Pressestimme

Bundestrainer Werner Schuster im Interview

Bei der Pressekonferenz nach dem Teamwettbewerb der VERIVOX.de FIS-Team-Tour steht Werner Schuster Rede und Antwort.

Wetter

Wettericon: bedeckt
30. September
bewölkt
14 °C

Pressestimme

Norwegen (Anders Bardal) im Interview

Pressekonferenz nach dem Teamwettbewerb der VERIVOX.de FIS Team-Tour. 1. Norwegen (Anders Bardal)

News

Oberstdorfer Langläufer starten bei Zentraler Leistungskontrolle

Traditionell fand die dreitägige zentrale Leistungskontrolle des Deutschen Skiverbandes in Oberhof statt. Ausgetragen wurden ein Crosslauf, ein Skirollerrennen in der klassischen Technik sowie ein ...

Katharina Althaus springt beim Sommer Grand Prix aufs Podest

Katharina Althaus vom Skiclub Oberstdorf hat für den einzigen Podestplatz der deutschen Skispringer beim Sommer-Grand Prix im kasachischen Almaty gesorgt.

Spannende Wettbewerbe und starke Oberstdorfer

Mammutprogramm mit 18 Wettbewerben im Springen und in der Nordischen Kombination an vier Tagen.

Oberstdorfer Kombinierer nicht zu schlagen

Auch über die Sprintdistanz von 5km sind die Oberstdorfer Kombinierer die großen Gewinner. Sowohl Vinzenz Geiger in der Klasse Jugend 17 als auch Johannes Rydzek bei den Herren feiern einen Doppels...

Webcam

Webcam: Erdinger Arena