Beste Stimmung bei den Zuschauern
Aktuelles
am 18.03.2022

Der "Schattenmann" von Kobayashi

Evangelischer Pfarrer Markus Neitzel übersetzt für die japanischen Skispringer

Neben den japanischen Skispringern ist ein Deutscher unerwartet häufig in den TV-Übertragungen zu sehen, der nicht zur Weltelite der Wintersportler gehört. Wenn Ryoyo Kobayashi nach einem Sieg den Medienvertretern Rede und Antwort steht, ist Markus Neitzel stets sein Schattenmann. Der 63-Jährige aus Schopfheim im Schwarzwald ist einer der wenigen freiwilligen Helfer, der perfekt japanisch kann und deshalb begehrter Dolmetscher ist.
Von 1987 bis 2000 war der evangelischer Pfarrer mit seiner Frau Conny auf Einladung der Kirche in verschiedenen Städten Japans, um dort neue Gemeinden aufzubauen. Vor der eigentlichen Missionsarbeit musste er ein zweijähriges Vollzeitstudium absolvieren, sich durch über 2000 chinesische und zusätzliche japanische Schriftzeichen quälen. In Städten wie Sapporo und Eniwa baute er die Gemeindearbeit auf, versetzte sich tief in die fernöstliche Kultur, wobei ihm die sensible Aufgabe als Seelsorger sehr half.
Vor 22 Jahren kehrte Markus Neitzel mit seiner Familie, die um drei Kinder gewachsen war, nach Deutschland zurück. Hessen wurde zur neuen Heimat, wo Neitzel zehn Jahre lang fünf deutsche und zwei japanische Kirchengemeinden in Frankfurt/Main und Mannheim betreute.
Seinen ersten Kontakt zu den japanischen Skispringern knüpfte er 2001, als er am Frankfurter Flughafen im Nebenjob im Check-in arbeitete. Dort traf er Noriaki Kasai, Masahiko Harada und Nationaltrainer Hideharu Miyahira, der damals selbst noch aktiver Skispringer war und half ihnen damals schon weiter. Zum Job als Dolmetscher verhalf dem Pfarrer ein Zufall. 2013 war er als Zuschauer beim Sommer-Grand-Prix in Hinterzarten. Damals wollten die Medienvertreter allesamt Interviews von Kasai und Takanashi, die den Teamwettbewerb gewonnen hatten. Da meldete sich Markus Neitzel und half bei Siegerehrung sowie Pressekonferenz mit seinen Übersetzungen.
Und hatte fortan einen neuen Job. 2017 in Lahti und 2019 in Seefeld begleitete er die Japaner bei den Weltmeisterschaften und ist seither der Mann an Kobayashi Seite. Der derzeitige Weltcup-Führende hat Vertrauen gefasst zu seinem deutschen Übersetzer. Neitzel widerspricht übrigens Vermutungen, dass die Japaner sich gern auf mangelnden Englischkenntnissen ausruhen, um dem Interviewrummel aus dem Weg zu gehen. „Es ist kulturell bedingt, dass die Japaner alles perfekt erledigen wollen. Das bedeutet dann lieber gar nicht reden, als Fehler zu machen“.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Skifliegen Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy